Aktiv gegen Stuttgart 21Aktiv gegen Stuttgart 21
Sternchen
35. Umsonst && Draußen
8.-10. August 2014 Stuttgart Vaihingen - Uniwiese am Pfaffenwald
Home
Was ist U&D
    Verräterbier
Mitmachen
    Helfen
    Bands
    Stände
Programm
Galerie
    Videos
    Plakate
Hall of Fame
Anekdoten
Verein
    Satzung
    Mitglied
Spenden
Kontakt
    Anfahrt
    Newsletter
    Gästebuch
Termine
Links
 
WEBCounter by GOWEB
optimized for any browser - best viewed with open eyes

Bilder: vom 34. U&D Movies: Video der Woche Immer aktuell: Gästebuch Jetzt vollständig: Plakat-Archiv

       
 

Gemeinsam gegen Stuttgart 21:
Infos und Diskussion bei Parkschützer.de
Aktionen und Termine bei Bei-Abriss-Aufstand.de
Offizielles bei Kopfbahnhof-21.de
Flyer & Material bei Infooffensive.de
Lokale Vaihinger Stadtteil-Initiative vk21.de

Stuttg
iststuttgart21schonfertig.de

       

Was für ein U&D! Wir hatten ein Riesenglück mit dem Wetter und wir hatten zusammen ein fantastisches Fest! Es war großartig mit euch und wir möchten uns bedanken: Bei allen, die gekommen sind und bei allen, die mitgeholfen haben und dieses grandiose U&D auf die Beine gestellt haben. Bei all den Bands und Künstlern, die aufgetreten sind und dabei besonders bei Ruby Shock, die für eine ausgefallene Band sehr kurzfristig eingesprungen sind - ihr alle wart soooo toll und es hat großen Spaß mit euch gemacht!

Viel Dank euch allen!

Inzwischen ist alles abgebaut, die Wiese ist geputzt, der Papierkram weitgehend erledigt ist. Ein paar Bilder vom Sonntag gibt es bei Alexander Schäfer, auch auf unserer Facebook-Seite haben schon viele Leute viele Bilder gepostet und auf Youtube gibt es das eine oder andere Video - es werden kontinuierlich mehr. Wir haben inzwischen etliche Tausend Bilder, die wir noch aussortieren müssen, die gibt es dann bald.

Klar ist schon: Es wird ein 36. U&D geben! Den Termin werden wir irgendwann im Herbst beschließen, schaut einfach gelegentlich hier vorbei oder abonniert den Newsletter. Was beim 36. U&D los sein wird, welche Bands spielen und welche neuen Ideen wir vielleicht umsetzen können - wenn du möchtest, kannst du mitentscheiden! Komm zu unseren Vorbereitungstreffen und mach mit beim 36. U&D 2015.

Auf's gute Wetter beim 36. U&D!

Du hast zu alldem keine Zeit, willst aber trotzdem das U&D unterstützen? Werde Vereinsmitglied oder Förderer oder Sponsor.

Du willst uns nur kurz sagen, dass du das U&D ganz toll findest? Schreib uns was Nettes (!) ins Gästebuch, werde Freund vom U&D bei facebook/udstuttgart

 

 

UDBanner

Das U&D lebt!

Und ein dickes Dankeschön an alle, die gespendet, gesponsort, unterstützt und gefördert haben, die unseren Spendenaufruf unterstützt, abgedruckt, verbreitet und/oder uns anderweitig geholfen haben:

Antifacist Rock Action, aus:sicht, Autoflott, Backhaus Schrempf, Beißwenger Elektrotechnik, Bürgerhaus Botnang, Bunte Hilfe / Rote Hilfe OG Stuttgart, Caleidoscope, DemoZ, Dieselstrasse, FaVeVe, Freies Radio für Stuttgart, Frieder Epple Solaranlagen Heizungsbau, Fucking Good Concerts, Getränke Digeser, Grünschnabel Naturkost, Hochdorfer, Infoladen Stuttgart, kate Stuttgart, Keller Klub, kommunales kontakt teater Stuttgart, Kulturamt der Stadt Stuttgart, Kulturnews Stuttgart, Kulturwerk Nahost, Laboratorium, Le Fonque, Lift Stuttgart, Linkes Zentrum Lilo Herrmann, LKA, MIR, Manufaktur, Maulwurf, Merlin, metastabil.net, Mieterverein Stuttgart, motorcitysonic, Oblomow, Offenes Antifa Plenum, Pentaton Kulturnetz, Plattsalat, Popbüro Region Stuttgart, Praxis auf den FIldern, Revolutionäre Aktion Stuttgart, Ritterstueble, Röhre, RR Showtechnik, Sanitätsgruppe Südwest, Scala Ludwigsburg, Schlaglicht Regional, Schlesinger Int., Schocken, Soundworkshop, Stadtmobil, Stadtjugendring Stuttgart, Steng Licht, Stuttgart Rock Promotion, Taverna Yol, Theaterhaus, Universum, UWS Druck & Papier, Vaihinger Buchladen, ver.di Jugend Stuttgart, Villa Galgenberg, Zelle Reutlingen, Zwölfzehn.

Stadtmobil Stuttgart               Freies Radio     GLS Bank                   Oblomow                        
Initiative zur Erhaltung und Entwicklung anarchistischen und radikaldemokratischen Kultur- und Gedankenguts sowie zur Förderung und Festigung der Lebensfreude